Honigqualität und -kontrolle

honig2

Berliner Honige sind vielfältig. In den Sommermonaten können Berliner Imker verschiedene Sorten schleudern: vom Frühjahrshonig über den Frühsommerhonig bis zum Sommerhonig und Lindenhonig. Dabei spiegelt sich der Charakter jedes Stadtbezirks auch im Honig wider. So kann ein Sommerhonig je nach Standort der Bienenvölker eine ganz eigene Geschmacksnote entwickeln. Ob mit leichter Jasminnote aus Spandau oder mit Anklängen an fruchtiges Litschi aus Kreuzberg: Honig aus Berlin ist so vielfältig wie die deutsche Hauptstadt.

Auch die Qualität stimmt. Das beweist der jährliche Honigwettbewerb des Imkerverbandes Berlin, bei dem die besten Honige der Stadt im Rahmen der Grünen Woche mit Goldmedaillen ausgezeichnet werden. Jedes Mal erringen viele Berliner Imkerinnen und Imker einen der begehrten Preise und stehen so für erstklassige Honigqualität aus der Hauptstadt.

Besonders wenn Sie in das Einheitsglas des Deutschen Imkerbundes abfüllen wollen, sind die Qualitätsanforderungen hoch. Von der korrekten Etikettierung (Sortenbezeichnung, Gewicht, Mindeshaltbarkeitsdatum etc.) bis zur Reinheit gibt es strenge Richtlinien und deren Einhaltung wird auch überprüft. Wir beantworten gerne Ihre Fragen dazu!


Honigwettbewerb

Der Honigwettbewerb des Imkerverbandes Berlin ist gratis und motiviert Sie, erstklassigen Honig abzufüllen. Für weitere Informationen bitte hier klicken…


Ihr Ansprechpartner:

Obmann „Honigqualität und -kontrolle“
Posten zur Zeit unbesetzt