Honigwettbewerb 2017

Zeigen Sie, dass Ihr Honig preiswürdig ist!

Wie gut ist Ihr Honig wirklich? Beteiligen Sie sich am Gratis-Honigwettbewerb des Imkerverband Berlin e.V. und Sie wissen es. Doch das ist noch nicht alles! Mit der Beteiligung an unserer Ausschreibung leisten Sie ein gutes Werk für Berliner in Not! Auch in diesem Jahr führt der Landesverband Berlin wieder einen Honigwettbewerb ausschließlich für Berliner Imkerinnen und Imker durch.

Gebraucht werden nur 3 Gläser verkaufsfähigen Honigs im DIB-Glas. Es werden ausschließlich Lose (max. 3) zu je 3 gleichen Honigen einer Charge (gleiches Aussehen) im D.I.B.-Glas zur Bewertung angenommen. Achten Sie bitte darauf, dass die Füllmenge von 500g nicht unterschritten wird. Etikettieren Sie die Gläser mit einem neutralen DIB-Etikett. Diese Etiketten erhalten Sie von der Geschäftsstelle des Imkerverbandes (post@imkerverband-berlin.de) kostenfrei zugeschickt. Ergänzen Sie das Haltbarkeitsdatum. Geben Sie keine Sortenbezeichnung und keinen Imkernamen an! Achten Sie darauf, dass die Etiketten sauber geklebt sind und nicht schief sitzen.

Dann notieren Sie sich die Seriennummern der Etiketten auf einem Briefumschlag. In den Briefumschlag legen Sie einen Zettel mit Ihrem Namen.

Die 3 Gläser und den Briefumschlag können Sie hier abgeben:

  • Gutrun Timm , Arnikaweg 53, 12357 Berlin, Tel. 030-6770386
  • Wolfgang Baum, Max-Ligner-Str. 5c, 13189 Berlin, Tel. 0177-8331745
  • Benedikt Polaczek, FU Bienenhaus, Königin-Luise-Str. 1-3, 14195 Berlin, Tel. 030-83853945

Abgabeschluss ist der 25.08.2017. 

Die Preisverleihung findet am 08. Oktober 2017 im Rahmen des Berliner Imkertages statt.

Kostenlose Einführung in die Imkerei – Theoriekurs an der Freien Universität

Imkerkurse 2017 – Für Imker und Imkeranfänger

Das Institut für Veterinär-Biochemie am Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin bietet zusammen mit dem Imkerverein Berlin-Zehlendorf und Umgebung e.V. kostenlose Imkerkurse an. Eine vorherige Anmeldung zu den Kursen ist nicht nötig.
Die Kurse dienen der Weiterbildung und als Vorbereitung für ein praxisorientiertes Lernen in Vereinen.

Samstag, 11.03.17
Geschichte und Einführung in die Imkerei. Verschiedene Rähmchengrößen und Bienenbeutentypen, Biene in Berlin

Samstag, 22.04.17
Erste Völkerkontrolle, Imkerarbeiten im Frühling

Samstag, 13.05.17
Völkerführung in der Stadt (Völkervermehrung, Schwarmvorbeugung)

Samstag, 17.06.17
Königinnenzucht, Bienenprodukte

Samstag, 26.08.17
Imkerarbeiten im Herbst, Varroosebekämpfung, Wintervorbereitung

Uhrzeit: jeweils 10.00 – 14.00 Uhr

Veranstaltungsort (Achtung, dieses Jahr neu!): Großer Hörsaal der Anorganischen und Analytischen Chemie, Fabeckstr. 34-36, 14195 Berlin (Dahlem)

Referent: Dr. Benedikt Polaczek, Imkermeister an der Freien Universität Berlin, Institut für Veterinär-Biochemie, Tel. 030 838 53945, polaczek@zedat.fu-berlin.de

Demo “Wir haben es satt”

An alle Imker in Berlin,

am 21.01.2017 findet wieder die alljährliche Demo: “Wir haben es satt” statt. Ausführliche Informationen finden alle unter:

http://www.wir-haben-es-satt.de/start/home/

Der Imkerverband Berlin e.V. wird sich an der Demonstration beteiligen. Natürlich können auch Sie sich als Mitglieder beteiligen – wir vom Landesvorstand hoffen darauf! Je mehr wir sind desto klarer wird unser Zeichen. Deshalb treffen wir uns:

Wann: 21.01.2017 um 11:30 (Beginn Demozug ist um 12:00)

Wo: vor dem Kollhoff- Tower (das Hochhaus mit der roten Steinfassade) am Potsdamer Platz

Ausrüstung: Gerne Imkeranzug, Demoplakate – bitte keine Smoker – der Rauch war vielen Demonstrationsteilnehmenrn in der vergangenen Jahren unangenehm

Ich selbst werde bei der Demo voraussichtlich auf einem Trecker mitfahren – den ich bereits am Berliner Ring treffen werde . Ich werde also bei der Demo sein  – nicht aber direkt am Treffpunkt. Bestimmt sieht man sich während der Demo 🙂

Viele Grüße

Olaf Schwerdtfeger

Geschäftsstelle seit 01. Mai 2016 geschlossen.

Wichtige Mitteilung für Mitglieder:

Die Geschäftsstelle musste aus organisatorischen Gründen zum 01. Mai 2016 geschlossen werden.

Die Tätigkeit des Finanzverwalters wird bis zum Ende der Amtsperiode durch Michael Steinbuch (Imkerverein Zehlendorf) kommissarisch übernommen.

Der geschäftsführende Vorstand ist optimistisch, dass es in Zukunft wieder eine Geschäftsstelle geben wird.

Anfragen können Sie über das Kontaktformular an den Imkerverband Berlin e.V. richten.

Appell gegen Bienenkiller

bienenkiller

Neonikotinoide sind für Bienen tödlich. Letztes Jahr noch hat Agrarminister Schmidt die Pestizide deswegen verboten. Jetzt gibt er dem Druck von Bayer, BASF und Co. nach – und könnte die Bienenkiller schon in den nächsten Tagen wieder erlauben.

Unterzeichnen Sie jetzt den Appell gegen die Bienenkiller! Bitte hier klicken …

Neue Webseite ist online

Wie Sie sehen, hat sich einiges verändert auf www.imkerverband-berlin.de. Wie finden Sie die neue Webseite? Haben Sie Wünsche oder Verbesserungsvorschläge? Dann lassen Sie es uns bitte wissen. Mit inhaltlichen Fragen  und Anregungen wenden Sie sich bitte an 030-805 83 901 oder per E-Mail  post@imkerverband-berlin.de). Anmerkungen zu (Fehl-)Funktionen senden Sie bitte in einer E-Mail an den Webmaster: webmaster@imkerverband-berlin.de