Bienen züchten und halten mit Lutz Eggert

Wann:
13. April 2024 um 10:00 – 16:00
2024-04-13T10:00:00+02:00
2024-04-13T16:00:00+02:00
Wo:
Hörsaal der Zoologie
Königin-Luise-Str. 3. 14195 Berlin
Preis:
20,00
Kontakt:
Imkerverband Berlin e.V.

Unser Referent, der Königinnenzüchter Lutz Eggert, gestaltet ein Tag rund um die Honigbiene und ihre Zucht – er will Lust machen auf gezielte Bienenzucht und zeigt gerne am folgenden Praxistag Tipps und Tricks direkt am Volk.

Die Varroamilbe ist nur eine von vielen negativen Einflüssen auf unsere Bienenvölker. Neben Viren, invasiven Räubern und Parasiten oder Umweltgiften steht selbst die bisherige imkerliche Praxis durch die Wetterveränderungen auf dem Prüfstein. Das Tagesseminar dient dazu, ein möglichst umfassendes Bild der Herausforderungen zu bekommen und herauszufinden, welche Handlungsmöglichkeiten wir haben und wie sich gute imkerliche Praxis in Ballungsgebieten darstellen lässt.

Bei Interesse ist ein zusätzlicher Praxistag am Sonntag buchbar an dem es in kleinem Kreis an die Bienen geht.

Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem Landesverband Brandenburgischer Imker e.V.

Anmeldungen bitte unter Angabe von Vor- und Zunamen aller Teilnehmer*innen an anmeldung@imkerverband-berlin.de. Für die Teilnahme sind 20 € je Person vorab per Überweisung zu entrichten; Sie erhalten entsprechende Informationen nach Ihrer Anmeldung per Email. Ihre Anmeldung wird mit Überweisung verbindlich, Stornierung/Widerruf sind nach § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB ausgeschlossen. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt! Sofern Sie auch das Sonntags-Praxisseminar mitbuchen wollen, so können Sie das im Rahmen der Anmeldung und entsprechend erhöhtem Überweisungsbetrag (80 € statt nur 20 €) vornehmen.

Bitte beachten: Mitglieder des dem Imkerverband Berlin e.V. werden bevorzugt angemeldet; Nicht-Verbandsmitglieder werden zunächst auf Warteliste geführt und ggf. in der Reihe der Anmeldungen auf Restplätze verteilt.

—————————————————————————-

Programm für Samstag, 13.4.2024

Behandeln bis zum umfallen? Grundlagen für eine Reduktion vom Medikamenteneinsatz am Bienenvolk

Varroamilben, Viren, Ernährung und Stressfaktoren Vitalverhalten und Wechselwirkungen im Bienenvolk

Stressfreiheit durch Königinnenzucht Weniger Eingriffe mit gut selektierten Königinnen – weniger Arbeitseinheiten am Bienenvolk

Zuckerfütterung – Fluch oder Segen? Substitution mit Kohlenhydraten und Proteinen am Bienenvolk zur richtigen Zeit

Varroaresistenz 2033: Warum so lange warten?  Wie wir mit kleinen Schritten bereits in 2 bis 3 Jahren eine enorme Medikamentenreduktion und Völkerstärkung erzielen.

Die Kraft der Drohnen Die Standbegattung als der stärkste Hebel für bessere Bienen

Erfahrungsberichte und Tipps Wie wir selbst behandlungsfreie Bienenstände und Anpaarungszonen aufgebaut haben

Behandlungsfreiheit auf Rezept Was ist zu beachten, wenn wir von dem Behandlungsgebot befreit werden möchten.

Veterinäre als Partner: Ein Beispielbericht aus Thüringen

Betriebswirtschaftliches Denken und Handeln: Was der Honigpreis mit gesunden Bienenvölkern zu tun hat

Gute imkerliche Praxis Was bedeutet das heute?

Veranstaltungseinladung Lutz Eggert