Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut in Reinickendorf

Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut in Reinickendorf – Sperrbezirk eingerichtet

Nun ist die AFB auch offiziell im Norden der Stadt eingetroffen: Am 17.8.2018 wurde nach telefonischer Auskunft des Amtsveterinärs ein Sperrbezirk aufgrund eines Fundes der Amerikanischen Faulbrut in Hermsdorf/Waidmannslust/Tegel mit einem Radius von 1 km eingerichtet.

Die Grenzen sind:

Norden: Hermsdorfer Damm – Friedrichsthaler Weg

Osten: Berliner Strasse – Alt-Hermsdorf – Horber Strasse – Hermsdorfer Strasse

Süden: Lange Enden – Steinberg-Park (Südliche Grenze) – Erholungsweg – Waidmannsluster Damm

Westen: A 111 zwischen Waidmannsluster und Hermsdorfer Damm

Es sind ALLE Imker und Imkerinnen, die Bienenstände in diesem Bereich betreiben oder eingerichtet haben, aufgerufen, sich beim Reinickendorfer Amtstierarzt anzumelden sofern noch nicht geschehen (siehe auch >> https://www.imkerverein-reinickendorf-mitte.de/amtstierarzt). Es dürfen keine Bienen in das oder aus dem Gebiet verbracht werden.

Der aktuelle Fund wird über Sanierung sowie Abtötung von Völkern hoffentlich auskuriert; weitere Funde sind bisher nicht bekannt.

Die offizielle Verfügung ist noch nicht vorliegend.

Quelle: https://www.imkerverein-reinickendorf-mitte.de/AFB-Reinickendorf-2018

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.